home Startseite Home
it-room - büroumbau
  boden
projektkategorie: büroumbau und -einrichtung
auftraggeber: it-room schmidhofer & holzer oeg
projektstandort: ip.two, 1160 wien, lerchenfelder gürtel 43
planungs- und ausführungszeitraum: 01-03/2009
ausgangssituation:
raum mit unregelmässigem grundriss in einem bürogebäude von bkk3-architekten

aufgabenstellung:
büro mit 6 arbeitsplätzen, besprechungsbereich mit küchenzeile, serverraum
herausforderung:
diese aufgabe hat uns aus 2 gründen gereizt: erstens als optimierungsaufgabe: wie lassen sich alle funktionellen anforderungen erfüllen, ohne den grosszügigen raumeindruck zu zerstören? zweitens: als gestaltungsaufgabe: wie kann in einem raum mit unregelmässigen grundriss eine ordnung hergestellt werden, die anderen gesetzmässigkeiten als denen des raumes gehorcht und trotzdem mit diesem im einklang steht?
lösung:
ein raumhohes offenes regal definiert die 2 bereiche des raumes: den eigentlichen arbeitsbereich mit 6 büroarbeitsplätzen und den besprechungsbereich mit der küchenzeile. die arbeitstische stehen als block schräg im raum. in einer ecke ist platz für eine chill-out-zone.
der boden- und einrichtungsraster folgt der gebäudetragstruktur, die an einer zentral gelegenen freigelegten stütze ablesbar ist. somit dient die inhärente struktur des gebäudes als ordungsprinzip für die gestaltung des raumes.