home Startseite Home
atelier im heustadl
Dachausbau Haugschlag, nördliches Waldviertel
Planung und Ausführung: 2016/17

Zweitstandort des Architekturbüros allmermacke. Ausgebauter Heuboden im Stadl eines originalen Waldviertler Bauernhauses. Besonderes Augenmerk wurde auf die weitgehende Erhaltung der Bausubstanz und des ursprünglichen Charakters gelegt. Die Eingriffe sind minimal und von aussen kaum wahrnehmbar.

Den Dachstuhl aus alten, behauenen Balken haben wir bewusst sichtbar gelassen. Der nur von den Gespärren rythmisch unterteilte Raum öffnet sich über die vollverglaste Giebelwand zur Landschaft hin.

An der hinteren Giebelwand wurde das bäuerliche Motiv der Stadllucken aufgegriffen. Die Lucken wurden mit alten Glasbausteinen geschlossen. An den schrägen Laibungen wird das Licht in den Raum gelenkt. Vor dem rudimentären Steinmauerwerk wurde eine Vorsatzschale aus Stampflehm aufgezogen. Die darüberliegende Ziegelwand haben wir mit Mineralschaumplatten verkleidet und mit Lehmmörtel verputzt.

Ein Schiffboden aus gehobelter Kiefer ist quer verlegt und setzt sich in der vertikalen und schrägen Dachverkleidung fort.

Die Formale Zurückhaltung und die Bescheidenheit im Einsatz der Materialien sind eine Antwort auf den elementare Charakter des traditionellen Waldviertler Bauernhauses.

atelier im heustadl
atelier im heustadl
atelier im heustadl
atelier im heustadl